Eingereichte Vorschläge

Deine Vorschläge für ein Herborn in der Zukunft!

Finanzen & Wirtschaft

1. Straßenbeiträge abschaffen.
2. Straßenfinanzierung über die Grundsteuer (Erhöhung).
3. Immobilienkäufe besser regulieren.
4. Schaffung neuer Gewerbegebiete.
5. Gewerbesteuer senken.
6. Tierpark und Wildgehege zusammenlegen.
7. Einzelhandel ausbauen.
8. “Budgets” für die Stadtteile (Ortsbeiräte).
9. Zusammenlegen von Verwaltungsaufgaben in Kooperation mit anderen Städten/Gemeinden (Interkommunale Zusammenarbeit).

Soziales

1. Spielgeräte für Kinder in der Altstadt.
2. Spielplätze nutzbar machen für Kinder in jedem Alter.
3. Mehr Bänke in der Innenstadt.
4. Bestehende Bänke sanieren.
5. Festivals in den Auwiesen.
6. Mittelaltermarkt in der Fachwerkstadt.
7. Errichtung eines “portablen Ufercafes” an der Dill.
8. Videoüberwachung am Herborner Bahnhof.
9. “Streetworker-Projekt” am Herborner Bahnhof weiterführen.
10. Öffentliche Kletterwand oder “Boulder-Block” im Stadtpark oder am Aussichtsturm.
11. Ein Jährliches Apfelweinfest im Stadtpark oder dem Festplatz.
12. Bau einer “Corona-festen” Modell-KiTa.
13. Erhalt der kleinen Grundschulen in den Stadtteilen.
14. Sinnvolle Nutzung der leerstehenden Schulgebäude in Merkenbach (zum Beispiel durch Auslagerungen von Klassen).
15. Legale Graffiti-Wände, um Sachbeschädigungen zu reduzieren.
16. Ärzteversorgung auf den Stadtteilen verbessern.
17. Sanierung des Spielplatzes in Schönbach.
18. Nächtliches Absperren des Stadtparks zur Prävention.
19. Installation eines Sonnensegels auf dem Spielplatz “Uckersdorfer Weg”.
20. Herborner Nachtleben wieder beleben.
21. Ehrenamtliche Vertreter fürs Ordnungsamt.
22. Spielgeräte für Kleinkinder im Stadtpark (Rutsche / Schaukel).
23. Ein “Schnullerbaum” (Kinder können dort ihren Schnuller aufhängen und besuchen, um so die Entwöhnung zu erleichtern).
24. Fitnessgeräte im Stadtpark (Calesthenics-Geräte)

Bauen & Verkehr

1. Straßenfinanzierung über die Grundsteuer
2. Verbesserung der Fahrrad-Infrastruktur ( Fahrradparkplätze, Ladestationen, Radwege)
3. KFZ Verkehr in der Innenstadt minimieren
4. Kostenloser Linienbus-Verkehr
5. Einführung eines Rufbusses
6. Straßenschäden reparieren
7. Strengere Kontrollen bei Fahrradfahrern in der Fußgängerzone und höheres Bußgeld
8. Errichtung eines Ärztezentrums 
9. Lärm- und Geschwindigkeitsmessungen zu späterer Stunde in der Stadt
10. Schaffung eines “Integrierten Stadtenwicklungsplans”
11. Schaffung akzeptabler Wohnmobilstellplätze
12. Den Kornmarkt teilweise zur Fußgängerzone umfunktionieren.
13. Eine stationäre öffentliche Toilettenanlage am Kornmarkt.
14. Verbesserung der Fahrrad-Strecke zwischen Herborn und Burg.
15. Herborn braucht ein Bad für seine Bürgerinnen und Bürger (kein Kombi-Bad).
16. Realisierung eines Campingplatzes, der etwas bietet (z.B. Steinbruch Uckersdorf/Amdorf)
17. 30-er-Zone am Busbahnhof (Augustastraße) inkl. Temposchwellen.
18. Fußgängerüberweg im Bereich des Spielplatzes “Uckersdorfer Weg”.
19. Geschwindigkeitsanzeigen an gefährlichen Stellen im Stadtgebiet.
20. Installation fester Blitzer.
21. Direkte Verbindung zwischen der Alsbach und Burg.
22. Unbebaute Flächen nutzen
23. Verkehrsinseln von Unkraut befreien.
24. Rot-Ampel-Blitzer an der Reuterbergkreuzung.

Umwelt & Naturschutz

1. Mehr Mülleimer auf den Ortsteilen
2. Begrünte Bushaltestellen
3. Solar-Sitz-Bänke
4. Schutzhütten für Wanderer
5. Den Stadtpark zur Dill hin öffnen
6. Mülleimer in der Innenstadt häufiger leeren
7. “Grünzonen” erhalten und wo dies möglich ist, neue schaffen (z.B. Dachbegrünung auf öffentlichen Gebäuden)
8. Die Dill durch “Treppen” zugänglich machen.
9. “Autofreier Sonntag” in Kooperation mit anderen Kommunen.
10. Aufstellen einer Baumschutzsatzung.<
11. Mehr Mülleimer auf Wanderwegen.
12. Den Mühlbach wieder öffnen.
13. Grünanlagen besser pflegen.